Datum: 27.01.2006
Zeit: 10.22 // 12.00
Einsatzart: Schlauchbooteinsatz - Tierrettung
Einsatzort: Isingerode, Kiesteich
Bericht:
ISINGERODE. Tierischer Rettungseinsatz für die Wehren aus Isingerode, Börßum, Schladen und Wolfenbüttel am gestrigen Vormittag:
Kurz nach 10 Uhr meldete sich ein Spaziergänger bei der Polizei:
"Auf einem Teich der Vereinigten Kieswerke Schladen an der Landstarße 290 sind insgesamt 16 Schwäne im Eis fest gefroren."

Gemeinsam mit den unverzüglich alarmierten Wehren machten sich die Ordnungshüter auf die Suche und hatten nach wenigen Minuten die Tiere auf dem Teich ausgemacht.

Dann die überraschende Wende:
Nachdem einer der Feuerwehrleute das Martinshorn eines Löschfahrzeugs eingeschaltet hatte, suchten die verdutzten Schwäne aus eigener Kraft das Weite.

von www.newsclick.de


© 2007 - Freiwillige Feuerwehr Börßum