zurück

Einsätze 2010 - Einsatzbericht 9


Datum: 21.03.2010
Zeit: 16:54 // 17:43
Einsatzart: VU mit eingeklemm. Person
Einsatzort: L512, Börßum -> Kalme
Bericht:
Schwer verletzt wurde Sonntagnachmittag gegen 16.40 Uhr eine 20-jährige Wolfenbüttelerin, als sie mit ihrem Renault Clio auf der Landesstraße 512 gegen einen Baum prallte. Die junge Frau kam aus Richtung Börßum und wollte nach Kalme fahren. In einer leichten Rechtskurve kam sie plötzlich nach links von der Straße ab, geriet auf den abgrenzenden Grünstreifen und verlor die Kontrolle über ihren Pkw. Das Fahrzeug drehte sich, rutschte quer über die Straße und krachte schließlich mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Mit Knochenbrüchen und Rückenverletzungen musste sie in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Sachschaden rund 5.000 Euro. Als Unfallursache dürfte zu hohe Geschwindigkeit auf nasser Straße in Betracht kommen.

von www.presseportal.de
Bilder:


© 2007 - Freiwillige Feuerwehr Börßum