zurück zur Übersicht

Börßumer feiern 140-jähriges Bestehen – "The Keltics" geben ein Konzert
Die Wehr lädt sich Gäste ein

BÖRSSUM. Die Freiwillige Feuerwehr Börßum wird 140 Jahre alt. Das soll gefeiert werden – mit Gästen aus der ganzen Region.

Seit dem vergangenen Jahr bereitet der Festausschuss mit Torben Probst, Herbert Probst, Kai Nahser, Ralf Reinecke, Farshad Saberi sowie Martin Probst und Rolf Dickhuth die Veranstaltung vor. "Das andere Feuerwehrfest" haben sie das Vorhaben getauft, das am Wochenende, 29. und 30. August, über die Bühne gehen soll.

Offizieller Start wird allerdings schon am Dienstag, 25. August, sein. Am Abend wird in Börßum eine Alarmübung mit anderen Wehren stattfinden. Ein gemeinsamer Abschluss mit Grillen am Gerätehaus soll folgen.

Hier findet auch das Festwochenende statt – unter freiem Himmel. Kaffee, Kuchen und Spaß für Kinder soll es an dem Samstag von 13 bis 17 Uhr geben. Geplant ist außer Spielen eine feuerwehrtechnische Vorführung. Zur Unterhaltung wird Blasmusik geboten.

Musikalisch geht es am Abend weiter. Der Festausschuss hat die Irish-Folk-Rock-Band "The Keltics" eingeladen. Sie soll ab 20 Uhr spielen, Einlass ist ab 19 Uhr. Die Musik treffe den Geschmack der Kameraden, sagt Kai Nahser. Und sie sei überregional bekannt sowie beliebt und solle mit ihrem Auftritt für viele Gäste aus der Region sorgen.

Am Sonntag wird es dann in Börßum mit einem Bürgerfrühstück weitergehen. Der Name sei bewusst gewählt worden, damit sich jeder angesprochen fühle, so Ortsbrandmeister Herbert Probst. Ein Feuerwehrmusikzug wird spielen. Gegen Abend soll die Veranstaltung ausklingen, mit der die Wehr alle Altersgruppen ansprechen will.

Zurzeit bereitet der Festausschuss Plakate vor. Auch die Vorverkaufsstellen werden eingerichtet. Das Konzert kostet 11 Euro, das Frühstück 14, eine Wochenendkarte 22.

Die Börßumer Wehr hat zurzeit 37 aktive Mitglieder, 23 fördernde, 14 in der Altersabteilung sowie 17 in der Jugendfeuerwehr. Das Gerätehaus war im Jahr 1992 in Betrieb genommen worden.

In den vergangenen Monaten war mit dem Dahlgrundsweg auch der Platz vor dem Feuerwehrhaus neu gestaltet worden. Er wird die Festbühne sein.

veröffentlicht am: 04.03.2009
von: Braunschweiger Zeitung


© 2007 - Freiwillige Feuerwehr Börßum