zurück zur Übersicht

Torben Probst neuer Ortsbrandmeister
Hermann Fitzner und Burkahrd Meyer in die Altersabteilung

BÖRSSUM. Einen großen Teil der Sitzung bei der Feuerwehr in Börßum nahmen die Ehrungen, Verabschiedungen, Beförderungen und Neuwahlen in Anspruch. Herbert Probst, der seit 18 Jahren an der Spitze dieser Feuerwehr steht, stellte sich nicht wieder zur Wahl als Ortsbrandmeister.

Zum neuen Ortsbrandmeister wurde Torben Probst gewählt. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister wurde Farschad Saberi. Herbert Probst bleibt jedoch bis zum Ablauf seiner Dienstzeit bis 30. September dieses Jahres im Amt.

Bei den Ehrungen machte Herbert Probst besonders deutlich, die Familie Bötel habe in Börßum Feuerwehrgeschichte geschrieben. In seiner Laudatio hob Probst hervor, dass bereits 1869 „der Börßumer Feuerwehrhauptmann“ aus der Familie Bötel kam. Nun würden Konrad Bötel für 50-jährige und Karsten Bötel für 25-jährige Feuerwehrtreue geehrt, betonte er.

Herbert Probst verwies auf die Verdienste, die sich diese Familie bisher im Brandschutz in Börßum erworben habe. Ebenfalls 50 Jahre ist Helmut Schrader Brandschützer. Auch er habe sich durch seine große Hilfsbereitschaft ausgezeichnet. Oderwald-Gemeindebrandmeister Hubertus Mahnkopf zeichnete anschließend Konrad Bötel und Helmut Schrader mit der Verdienstmedaille des Landesfeuerwehrverbandes aus. Karsten Bötel bekam das Niedersächsische Feuerwehrehrenzeichen in Silber verliehen. Es gratulierten Oderwald Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Spier und der Börßumer Bürgermeister Oliver Ganzauer.

In die Altersabteilung wurden mit 62 Jahren Hermann Fitzner und Burkhard Meyer versetzt. Auch sie bekamen besondere Geschenke, wobei ihnen Probst in seiner Laudatio hohe Anerkennung zollte.

Die geheime Wahl ergab, dass Torben Probst der künftige Ortsbrandmeister in der 140 Jahre alten Feuerwehr sein wird. Gleichzeitig wurde er zum Hauptlöschmeister befödert. Die Beförderung zum Löschmeister nahm der neue Stellvertreter, Farschad Saberi, entgegen.

Bei den weiteren Beförderungen wurden Ralf Reinecke und Sören Fricke zu Hauptfeuerwehrmännern, Manuel Moder und David Kujat zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Zum Feuerwehrmann wurde Torsten Riniewitz ernannt.

Aus der Jugendfeuerwehr des Dorfes kamen in die aktive Wehr Dario Bosse und Chris Lüddecke.

Selbstverständlich wurde an diesem Abend nach dem gemeinsamen Essen von den 56 Teilnehmern das Lied „Schön ist’s bei der Feuerwehr“ angestimmt.

veröffentlicht am: 01.02.2009
von: Wolfenbütteler Schaufenster
Bilder:


© 2007 - Freiwillige Feuerwehr Börßum